Multiple Sklerose (MS)

Die MS /Multiple Sklerose) ist eine entzündluche Erkrankung des zentralen Nervensystems, es bilden sich Entzündungen an den Markscheiden der Nervenfasern und auch an den Nervenzellen, es finden sich im MRT zum Teil akute entzündliche Herde (Läsionen) und später auch Narben (Sklerose) es ist einen Autoimmunerkrankung Frauen sind doppelt so häufig erkrankt wie Männer, 250 000 …