Die Bäume schlagen aus-

Der Mai ist gekommen und dieses mal schlagen die Bäume wirklich aus vorgestern  waren gerade noch  Knospen zu sehen, gestern kamen ganz kleine Blättchen heraus,  Heute sind alle Bäume grün oder rot. Mit der so hell scheinenden Sonne leuchten die Bäume in unserem Garten.Die Magnolien undForsytien haben ausgeblüht, auch dl Zierkirschen haben ihre Blüten  wegsegeln lassen. Jetzt blühen unsere Azaleen in weiß,, rosa und lila.

Ich kann in den Garten schauen von der Terrasse aus. Ich kann keine Spazierfahrt mit Max und Ekkehard machen, weil sich mein Elektromobil nich taufladen lässt. Das ist sehr schade, ich hätte gern gesehen, welche Blunmenjetzt am Wegesrand und auf den Wiesen blühen. Vorgestern waren die Wiesen gelb durch ganz viel Löwenzahn. Ich hätte Lust, wie als Kind zu pusten. Im Augenblick blüht Ebrenpreis, Schöllkraut, das gelb blüht und die Knoblauchraute., die weiße  Blüten hat. Vorgestern habe ich das Wiesenschaumkraut entdeckt, und Hornklee, beides blüht am See an dem schräg abfallenden Ufer.Vielleicht brüten Blässhühner am See wie im letzten Jahr. Vorgestern sagte Ekkehard zu mir: „da werden Nilgänse gemacht.“ Ich dachte er macht einen Scherz, aber da sah ich am Ufer die beiden Nilgänse, die sich gerade paarten. Hier haben vor zwei Jahren die Nilgänse sieben Küken ausgebrütet ,und wir konnten beobachten, wie sie größer wurden.Sie machten großen Krach.

Bei uns im Garten gibt es sehr viele verschiedene Vögel. Ich kann sie beobachten vom Wohnzimmer aus, dort blicke auf das Vogelhaus. wo ein reger Verkehr stattfindet ,Regelmässig kommen zwei Kernbeisser, sie haben einen besonders dicken, gossen Schnabel .Ein Buchfink fliegt immer wieder unter eine Vertiefung unter dem Dach. Wahrscheinlich hat er dort ein Nest gebaut.

An diesen drei besonders schönen Tagen im Mai, kann ich so richtig genießen, dass wir ein so wunderbares  Haus in dieser Umgebung haben.. Ich kann nicht allein auf die Terrrasse fahren, Ekkehard baut mit eine Rampe, damit ich selbstständig auf die Terrasse fahren kann. Heute Abend bekommen wir Besuch von netten Nachbarn. Sie bringen Aarro , ihren Hund, mit. BeideHunde verstehen sich sehr gut.Gestern Abend saßen wir mit unseren Nachbarn neben uns auf der Terasse, und vorgestern mit einem weiteren sehr netten Ehepaar. Ich genieße es, dass wir so nette Nachbarn haben, und dass wir und so gut verstehen.

Kommentar verfassen