Der Frühling kommt

Heute ist ein besonders schönerTag. Die Sonne scheint schon seit heute morgen.Wir haben eine Spazierfahrt um 10Uhr morgens gemacht. Ich könnte ohne zusätzliche Jacke draußen sein, so warm war es. Viele Vögel sangen wirklich mit voller  Brust. Ich konnte die Amseln heraus hören, mehrere Kleiber und einen Zaunkönig. Bei uns im Vorgarten blühen gelbes Scharbockskraut, Narzissen, Krokusse, blaue Hyazinthen. Hinten im Garten blühen einige Bäume weiß. Vor unserem Haus blüht eine Sternmagnolie. Sie ist besonders schön mit ihren großen, sternförmigen Blüten. Sie liegt uns besonders am Herzen, weil sie uns unser Sohn als kleines Pflämzchen geschenkt hat und sie so schnell größer geworden ist.

Auf dem Wegzu dem Stausee steht eine Zierkirsche in Blüten. Von einem Tag auf den anderen ist der ganze Baum rosa geworden. Am Uferdes Kleineren zweiten Sees blühen Anemonen und Scharbockskraut. Auf Klappstühlen siztzen Mütter und Väter mit ihren Söhnen und Töchtern und angeln und genießen das sonnige Plätzchen. Heute Nachmittag haben wir draußen bereits auf der Terrasse  gesessen. Da könnten wir wieder Vögel beobachten. Wir sahen  einen Zaunkönig, der immer wieder unter das Dach flog. Vielleicht baut er  sich dort ein Nest. Wir haben heute zwei Kernbeisser gesehen und ein Rotkehlchen. Das Vogelhausstehtganz nah an dem Fensterzum Garten, deshalb können wir die Vögel so gut erkennen und beobachten.

heute wollen wir unseren ersten Spargel in diesem Jahr essen mit frischem Bärlauch, derwild ganz  in unserer Nähe wächst und den Ekkehard gerade geerntet hat. Übermorgen fahren wir zum Keukenhof, dort möchten wir uns die vsielen Tulpen ansehen und in Lisse Übernachten.Der Ort liegt am Meer, und ich hoffe, dass ich mit meinem Elektromobil bis zurKüste fahren kann. Ich freuemich schon  sehr darauf. Wir können Max  nicht mitnehmen, aber er  ist gut aufgehoben bei unserer Freundin, die selbst einen  kleinen Hund besitzt und ihn zum Camping mitnimmt.

Kommentar verfassen